Bundesjugendspiele und Spendenlauf 2018

 

Sommerbundesjugendspiele und Spendenlauf

Am Dienstag, 26. Juni 2018, fanden die diesjährigen Sommerbundesjugendspiele der Waldschule Neuweiler und der Spendenlauf für die Herbstrose sowie das Wildgehege Gaugenwald statt. Bei angenehmem Wetter - ohne Regen - konnte das Programm ohne Unterbrechungen auf dem Sportplatz durchgeführt werden. Für die Verpflegung der Teilnehmer/innen und Zuschauer/innen sorgte der Elternbeirat.

Bundesjugendspiele 2018

Zur zweiten Stunde fanden sich alle Schüler/innen der Waldschule Neuweiler am Sportplatz ein. Nach der Begrüßung durch Herrn Rapp, wärmten sich alle Klassen unter der Leitung der Neuntklässler auf. Anschließend starteten die Disziplinen „Weitwurf“, „Sprint“ und „Weitsprung“.

Aufwärmen

 

Im Anschluss daran konnten sich die Kinder mit Gemüsebrötchen, Würstchen und einem Getränk stärken, welche vom Elternbeirat und der Schule zur Verfügung gestellt wurden.

Kleine Stärkung

Nach den Sommerbundesjugendspielen wurde der Spendenlauf durchgeführt. Die GuS-Schüler/innen hatten im Rahmen des Wahlpflichtfaches Gesundheit und Soziales den diesjährigen Spendenlauf für die „Herbstrose“ in Neuweiler und das Wildgehege in Gaugenwald organisiert. Für die Erfrischung der Läufer/innen sorgte die Mineralbrunnen Teinach AG, indem sie jedem eine Wasserflasche kostenlos zur Verfügung stellten.

Spendenlauf

Die Spendenläufer/innen haben eine erstaunliche Gesamtrundenzahl von 2489 Runden und eine Gesamtspendensumme von über 3.600 € geschafft.

 

Besonders engagiert gelaufen sind Nele Roller (Klasse 1/2a), Tom Hammer (Klasse 1/2b), Max Brinkel (Klasse 4) und Leopold Maisenbacher (Klasse 4).

 

Herzlichen Dank nochmals an alle Kinder, die für den guten Zweck ihr Bestes gegeben haben, und an alle Sponsoren und Eltern, welche zu diesem erfolgreichen Spendenlauf beigetragen haben!

Spendenübergabe Herbstrose

Spendenübergabe Wildgehege

Frau Nakic vom Elternbeirat überreichte die Spendensumme an die „Herbstrose“ und an das Wildgehege.